Tage wie diese ...

// // //
... gibt es zum Glück nicht oft.
Heute morgen ist ein paar Straßen weiter ein Haus explodiert. 15Menschen sind verletzt, zwei tot. Die ganze Gegend sieht aus wie ein Trümmerfeld.

Vermutlich hat ein Bagger eine Gasleitung getroffen. Momentan suchen sie noch die vermutlich letzten zwei Vermissten. Ich kann von unserer Wohnung aus die Flutlichter vom THW sehen.. Ich stell mir das so schrecklich vor, man sitzt morgens am Frühstückstisch &alles ist in Ordnung &plötzlich - peng! alles ist weg.
Oder man kommt nach der Arbeit nach Hause, freut sich auf den Feierabend &hat evtl den ganzen Tag kein Radio etc gehört &dann steht da gar kein Haus mehr. Mein Beileid an alle Betroffenen, zum Glück kommen sie erstmal in der Turnhalle der nahe gelegenen Schule unter.
Die Bergungsarbeiten gehen vermutlich noch bis tief in die Nacht.
Ich hoffe, sie finden die beiden Vermissten&wünsche den Rettungskräften und allen Angehörigen viel Kraft &Durchhaltevermögen.

Kommentare:

  1. Ich finde es auch so krass, mir ist heute Morgen ganz anders geworden. Kann dir nur zustimmen. :(

    Liebste Grüße,
    Lotta- mein Lottaleben

    AntwortenLöschen
  2. Wir waren ganz überrascht, wie schnell das rumging.. innerhalb von einer Stunde wusste quasi ganz Deutschland bescheid. Wirklich schlimm.. man merkt richtig, wie gedrückt die Stimmung in der ganzen Stadt ist. Jeder fühlt irgendwie auf seine Art und Weise mit den Opfern &Angehörigen.

    AntwortenLöschen