Sunny Sunday #12

// // //
Huhu Ihr Lieben,

eben sind wir von unserem "Kurztrip" nach Elmshorn zurück. Da wir in dieder verwirrenden Stadt jedes mal die Kriese bekommen, sind wir auf dem Rückweg ganz fix nach Holo zum Eis essen. Und weil es heute nur Frühstück gab, hat Josie die volle Dröhnung (4Kugeln Eis &Sahne) genommen. Danach war ich aber auch an der Eishusten-Grenze.

Der eigentliche Plan heut war, nach St. Peter Ording zu fahren. Dort findet momentan der Kitesurf Worldcup statt. AAAber, es solte ja ein mächtiges Unwetter über das schattige Nordland ziehen (bis jetzt fiel kein einziger Tropfen vom Himmel) Am Wochenende kommt Schwiegermuddi, dann geht´s ab nach S.PO - Sie weiß nur noch nichts von Ihrem Glück :)

Montag war mein erster Arbeitstag, nach zwei Wochen Urlaub. Der Drucker mochte mich nicht. Der Pc war auch gegen mich. Und schon nach einer Stunde habe ich feststellen müssen - Zwei Wochen sind definitiv zu wenig!!

Dienstag waren wir mit der Gäng essen. Es war Zeit, Lena´s Abschied zu betrinken. Zum Glück wurden keine Tränchen vergossen. Zumindest nicht in aller öffentlichkeit.

Freitag waren wir im Kino &haben 22Jump Street geguckt. Sehr toller Film. Ich kann ihn wirklich nur empfehlen. Nicht nur wegen Channing Tatum ;)

Nach einer Woche Arbeiten, bin ich wieder voll drin, im Alltag. Nach der Arbeit nach hause &ich bin totmüde. Ich glaube ich werde alt. Oder ich sollte mal wieder mehr Sport machen &mehr auf mich selbst achten.
Was macht Ihr, wenn ihr euch schlapp und ständig müde fühlt?
Vielleicht hat ja jemand einen tollen Tipp :)

In Sachen Studium/Umzug hat sich diese Woche rausgestellt, das Heide aus dem goldenen Lostopf endgültig raus ist. Nach ewigem hin &her hat sich mein Freund jetzt gegen das Wipsy Studium entschieden. Bleiben also noch Kiel &Berlin. Es ist ja aber auch noch Zeit bis Oktober :)

Ich wünsche Euch noch einen tollen Sonntag Abend.
Ich fang jetzt an, Revenge zu gucken.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen