Sunny Sunday #16
Meine Klamotten haben ein neues zu hause

// // //
Huhu Ihr lieben.

Ich hoffe, Ihr hattet ein tolles, entspanntes &sonniges Wochenende.
Ich sag´s gleich vorweg, das wird ein etwas längerer Post. Also holt Euch besser was zu futtern &zu trinken (am besten Kaffee, damit Ihr wach bleibt) :D

Letztes Wochenende waren wir ja in Hamburg shoppen. Nach diesem grandiosen Erlebnis, war mein Freund der festen Überzeugung, das wir einen neuen Schrank brauchen. Genau. Einen neuen Schrank. Wegen zwei Hosen, drei Hemden &einem Pulli. Da ich aber schon ewig mecker, das meine Klamotten in dem viiiel zu kleinen Schrank irgendwann an Atemnot sterben& ich vor lauter Sachen meine Lieblingsteile nicht mehr finde (da ist ein schwarzes Loch drin, was all meine Sachen verschlingt), habe ich natürlich keinen Widerspruch eingelegt.



Schnäppchenjäger Holger hatte bei Roller in der Werbung einen riesen Schrank für wenig Geld gefunden. Ich persönlich bin ja eher PAX Liebhaber, aber ich lass ja mit mir reden. Wir also Dienstag los nach Elmshorn zu Roller. Nach 15min haben wir den Schrank unserer Wahl gefunden (Brusca oder so). Nach weiteren 10min war dann auch mal ein Mitarbeiter sichtbar. Manchmal habe ich das Gefühl die Mitarbeiter sind unsichtbar &zeigen sich erst in letzter Sekunde. Oder sie flüchten vor einem &man muss Ihnen hinterher rennen. Das ist bei h&m sehr ähnlich. Nachdem wir unsere Rechnung und die Adresse für´s Abhollager hatten, hat mein Freund sich noch Bürostühle angesehen, aber keinen für gut befunden. Letztendlich waren wir, glaube ich, 1 1/2 Stunden bei Roller. Auf ins Abhollager &den 2,25m langen und 150kg schweren Schrank in meine arme Brunhilde wuchten. Männer und Frauen haben ja immer wieder unterschiedliche Meinungen zum Thema Verkehrsicherheit, Transport und Planung, habe ich an diesem Tag festgestellt :D
Die Freude war natürlich groß, als wir den sau schweren Schrank wieder aus dem Auto, in die Wohnung schleppen durften, zum Glück mit Hilfe des Fahrstuhls.
Die Freude ist natürlich noch größer, das schwere Ding in ein paar Monaten wieder runter zu schleppen :)
Mittwoch sind wir ins schwedische Wunderland zu Ikea (Juchuuuuuu), weil Holger einen Schreibtisch &zwei BILLYs brauchte.
Jeder der mich kennt, weiß, das ich nie nie niemals nur mit dem, was auf der Einkaufsliste steht, bei Ikea rausgehe. Spätestens in der Deko- &Kleinkramabteilung bekomme ich Herzrasen und muss alle schönen Sachen einpacken. Drei Stunden später, einen dreistelligen Betrag weniger in der Tasche &völlig happy haben wir Brunhilde wieder beladen (diesmal wesentlich schneller, durch die Übung am Vortag) &ab ging es nach hause. Zwar ohne Schreibtisch, dafür aber mit vielen anderen tollen Sachen.
Unsere Nachbarn müssen sich auch stark wundern, dass wir Kartonweise neue Sachen anschleppen, wo wir doch bald ausziehen wollen.

Nachdem wir also die halbe Wohnung mit Kartons vollgestellt haben, musste erstmal ein Plan her wie was wo zu stehen hat. Da ich als pubertierendes Nervenbündel mein Zimmer mindestens einmal im Monat umgeräumt habe, und somit bestens bescheid weiß, wie man Räume bestmöglich ausnutzt, hab ich das mal in die Hand genommen :D
Die Planung wurde dem Freund vorgelegt, abgesegnet &schwupp, ging das geschiebe los. Da wurden Kindheitserinnerungen wach. Das war toll.
Samstag morgen, nach einem ausgiebigem Frühstück, ging es ans aufbauen. Bei Ikea Regalen braucht man ja quasi keine Anleitung, ging also ziemlich fix. Natürlich auch durch die Hilfe des Wunder-Akku-Bohrers von Natascha (danke nochmal dafür) Zu Weihnachten steht jetzt der Akku Bohrer von Würth ganz oben auf meiner Wunschliste :D
Der Schrank war wieder eine ganz andere Geschichte. Mal abgesehen davon, das die Anleitung sehr umständlich geschrieben war, mussten wi rirgendwas mit Holzleim kleben (kenn ich ja von Ikea überhaupt nicht, ich war also völlig verwirrt), und die ganze Konstruktion hat uns auch verwirrt. Nach gut drei Stunden stand der gute Schrank an Ort und Stelle &wird erst zum Auszug wieder verschoben, abgebaut etc.

Schrank leer machen geht ja immer ganz fix. Schrank voll machen dagegen dauert STUNDEN. Was man so alles tolles findet. Herrlich!! Sachen mit Preisschild. Schande über mich!

Dabei wollte ich heute nur gammeln, die letzten drei Folgen Revenge gucken &mein Buch zu ende lesen. Der Post sollte eigentlich wesentlich früher online gehen. Aber nix da, Gammel-Time war erst ab 20Uhr. Letztendlich bin ich aber zufrieden mit meinem/unserem Werk. Wir hätten uns zwar zwischendurch gern erwürgt, weil wir unterschiedlicher Meinung waren zwecks Aufbau etc, aber keiner ist gestorben. Nichts ist kaputt gegangen (außer meine Flip Flops, aber das war ein Kollerteralschaden) Dafür habe ich jetzt 2,25m ganz für mich alleine (Holger hat den alten PAX bekommen). Ich trau mich gar nicht zu sagen, das ich locker nochmal die selbe größe voll bekommen würde (jaja, Frauen und ihr Klamottenproblem). Meine Taschen wohnen jetzt auf dem Schrank, in einer Plastikkiste &meine Tücher haben auch noch keinen richigen Platz. Aber erstmal abwarten, was die neue Wohnung an Platz hergibt &vielleicht passt ja dann noch ein Regal extra mit ins Schlafzimmer :D

Das reicht jetzt aber auch. Schnell noch ein paar Bilder vom "neuen" Schlafzimmer &dann wünsch ich euch einen grandiosen Sonntag Abend. Ich gammel jetzt noch ein bisschen beim "Perfekten Promi Dinner" &lecker pappigen Erdnussflips.








Kommentare:

  1. Super Schrank, toll organisiert. So einen großen bräuchte ich auch mal. :)

    Liebe Grüße

    Viviane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön :D
      Leider wird er nicht lange so ordentlich bleiben, das weiß ich jetzt schon :)

      Löschen
  2. Wow, der Schrank ist toll. Hast du etwas auch bei der Schrankshow mitgemacht? ;)
    Ja ja, das problem des viel zu kleinen Schrankes kenne ich ja auch nur zu gut und hoffe, dem Ganzen jetzt Abhilfe schaffen zu können. :)
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schrankshow? Nee :D
      Es wurde nur Zeit für mehr Platz. &mein Freund war so lieb und hat mir den kompletten neuen Schrank überlassen.
      Ich hoffe er bleibt wenigstens eine Woche so ordentlich.

      Dir auch einen schönen Abend :D

      Löschen
    2. Hat zeitlich grad so gut zur Kleiderkreisel-Schrankshow gepasst. ;) Wow, ein wahrer Gentleman. ;)
      Dann drücke ich mal die Daumen, dass die Ordnung bleibt.

      Liebste Grüße ♥

      Löschen
    3. Seitdem meine KK-App auf dem Handy nicht mehr richtig läuft, bekomm ich nichts mehr mit :(
      Er hat selbst eingesehen, das ich mehr Platz brauche als er, also war das die einzig richtige Entscheidung :D

      Ganz liebe Grüße

      Löschen
  3. Wieder sehr schön geschrieben wie immer.
    Ich kann es so nachvollziehen.
    Ich bin froh über mein Ankleide und Schuh Zimmer ich dürfte nicht umziehen ich würde sterben.
    Es sieht sehr schick aus bei euch auch schade das ihr bald wieder abbauen müsst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. insgeheim hoffe ich ja, in der neuen Wohnung auch ein "Ankleidezimmer" zu bekommen. Ich nehm mir einfach die Hälfte von Holgers Büro :D

      Löschen
  4. Oh, das sieht wirklich schön aus! Ich möchte mein Zimmer auch noch um gestalten :-)
    liebste grüße,

    http://dw-remember.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön :)
      Ich glaube, wenn die Möbel nicht so schwer wären &das ganze einräumen nicht so lang dauern würde, dann würde ich viel öfter umräumen. Das macht echt viel Spaß &man entdeckt immer wieder neue Möglichkeiten.

      Ganz liebe Grüße

      Löschen
  5. Tolle Organisation :)
    Sieht super ordentlich aus! Die Katzen sind ja mal total süß <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Danke !! Ja noch herrscht Ordnung.. ich muss nur aufpassen, das die süßen Fellfressen sich nicht in den Schrank mogeln, dann bleibt es hoffentlich mindestens ein/zwei Wochen so :)

      Löschen