Wake Me Up,
When September Ends .

// // //
Und schwupp ... ist der September vorbei. Es wird Herbst. Die Tage werden kürzer. Die Nächte länger. Die Blätter fallen in den tollsten orange- &rottönen von den Bäumen. So langsam aber sicher, kann man die Sommersachen in Kartons verstauen &die dicken Pullover &Winterjacken aus dem Keller holen und entstauben.

Irgendwie geht der September von allen Monaten immer am schnellsten vorbei. So geht es mir zumindestens. Das könnte hauptsächlich daran liegen, dass mein Freund und ich am 29. Jahrestag haben.
Dieses Jahr allerdings zog und zog sich der September bis zum geht nicht mehr. Er wollte gar kein richtiges Ende nehmen. Warum? Ich weiß es nicht. Es ist ja auch nicht so, das irgendetwas besonders tolles passiert ist diesen Monat.

Anfang des Monats habe ich endlich meinen lang ersehnten Riesenschrank bekommen, worauf hin wir das gesamte Schlafzimmer umgeräumt haben. Holger hat endlich seine Arbeitsecke, somit kann das Studium jetzt erfolgreich losgehen.
Die Nachbarn haben sich sicher gewundert, warum wir kiloweise gepresstes Holz in die Wohnung schleppen, obwohl wir doch bald ausziehen. Dieses Thema haben wir erstmal verschoben auf nächstes Jahr. Ich denke nicht, das ich mich dieses Jahr noch nach Kiel versetzten lassen kann.. denn da muss es anscheinend sooooo toll sein, das niemand freiwillig aufhört :) Was ja an sich kein schlechtes Zeichen ist.
Aber wenn sich bis anfang Januar noch nicht getan hat, werde ich wohl einen Neuanfang wagen müssen. Neu bewerben. Vorstellungsgespräche. Oh guck mal, das ist die Neue. Das wird ein Spaß. Aber Neuanfänge müssen ja auch nicht immer schlecht sein. Alles hat seine guten Seiten. Unser Neuanfang 2009 war die richtige Enscheidung, keiner von uns beiden hat bis heute den Umzug ins schattige Nordland bereuht. Weg von unseren Familien. Wegen der Liebe. Und es war richtig.

Jetzt sind schon 6Jahre vorbei und wir dürfen die nächste Entscheidung treffen. Ob die richtig ist, werden wir sehen. Man muss sich auch mal überraschen lassen.

Ich hoffe nur, der Oktober geht schneller vorbei. Dann ist endlich November und es darf der erste Schnee fallen.

Wie war Euer Monat? Habt ihr was tolles erlebt? Lasst es mich wissen.
Ich wünsche euch einen tollen Abend ♥



Kommentare:

  1. Ich finde das der September total schnell vergangen ist obwohl ich seit 5 Wochen zu Hause bin...in meinem September ist nicht wirklich was aufregendes passiert. Ich hoffe genauso wie Du das der Oktober zackig vergeht denn dann habe ich endlich mein Baby in den Armen :D :D ich hoffe das er sich nicht zu lang Zeit lässt :) ich freue mich richtig auf den Winter zu Dritt...eingekuschelt zu Hause! <3

    Ganz liebe Grüße..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast sicherlich mehr zu tun gehabt als ich :) Darum ist bei dir die Zeit viiiel schneller vorbeigesaust. Und du freust dich ja auch wahnsinnig auf dein Baby. Vorfreudezeit vergeht eh viel schneller ;) Und ganz bald könnt ihr Euch dann zu dritt aufs Sofa kuscheln, bei einem hoffentlich nicht allzu eisigen Winter.

      Liebste Grüße

      Löschen
  2. Hallo Josie,

    vielen Dank für deine lieben Worte auf meinem Blog! Habe mich sehr darüber gefreut! :)

    Liebe Grüße

    www.leemaryejsick.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Îch liebe den Herbst !! :))
    Kuss Hanna

    AntwortenLöschen