Sunny Sunday #19

// // //
Huhu Ihr Lieben.

Laut Wetterbericht sollte heute noch mal die Sonne vom Himmel strahlen &somit für herrliche 20° sorgen. Aber nichts da. Wolken. Sturm. Herbstwetter eben. Auf Herrn Klöppel ist auch kein Verlass mehr.

Um nicht den ganzen Tag faul rumzuliegen (wie ich es Sonntags sonst immer mache) habe ich beschlossen, meinen Schuhschrank/ Abstellraum auf Herbst/Winter umzuräumen. Also die Massen an Sommerschuhe raus &die wenigen Winterschuhe rein. 
Wenn man weniger Winterschuhe hat, denkt man ja automatisch, hat man mehr Platz im Schrank. Pustekuchen. Dabei feht mir noch so einiges. Ich brauche unbedingt noch hohe braune Stiefel. Meine alten von Buffalo sind so ziemlich hinüber. So ist das mit Lieblingsstiefeln.. die trägt und trägt man und irgendwann fallen sie einem vor lauter Verschleiß vom Fuß. Das Leben ist schon hart.

Aber ich wil gar nicht meckern. Ich stell mich gleich in die Küche und verbreite ein fuluminantes Chaos, indem ich Brokkoli-Blumenkohl Auflauf zaubere. Ob man den essen kann, ist dann wieder eine andere Frage :) Das war es dann aber auch an Arbeitswut für heute. Danach wird nur noch auf dem Sofa gelegen, 
mit den Fellnasen gekuschelt und im www gestöbert.
Die Woche verging wahnsinnig schnell. Das lag am Montags-Meeting. 
Dadurch wurde die Woche ja schon einen Tag kürzer.
Ich wünsche Euch noch einen tollen &hoffentlich sonnigen Sonntag.
Wie habt ihr die Woche verbracht?
_______________________________________
gesehen: Revenge, Vampire Diaries
gelesen: Das Lied von Eis& Feuer 2, Blogs
gelernt: Der Kunde ist König (als wüsste das noch niemand), mit nettsein gewinnt man nichts, nienienie wieder Haare selber färben (es gibt nicht umsonst eine 3jährige Lehre dafür)
geklickt: immobilienscout, Blogs, amazon
gehört: Casper - HinterlandAlbum, Sleeping at Last - All through the night, 
John Legend - All of me
gekauft: neue Laufsachen (i need motivation), Krimskrams
gemacht: Meeting, PlätzchenKekse gebacken, beim Friseur gewesen


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen