Sunny Sunday #22

// // //
Ich wünsche Euch einen schönen 1.Advent! 
Liegt Ihr, bei voll aufgedrehter Heizung &Kerzenschein gemütlich auf dem Sofa? Oder doch lieber bei Sibirischer Kälte über den Weihnachtsmarkt schlendern &Glühwein trinken? Ich wäre ja für letzteres. Aber erstens, gibt es bei uns in der sogenannten Kreisstadt keinen vernünftigen Weihnachtsmarkt. Zweitens, ist die Chance relativ gering, das meinen Freund bei Temperaturen unter 5° einen Fuß vor die Tür setzt. Aber nächstes Wochenende kann er sich nicht rausreden. Ich möchte nach Hamburg, zum Weihnachtsmarkt. Notfalls fahr ich auch alleine. Die Vorweihnachtszeit ist schließlich begrenzt. Wo wir auch schon beim Thema sind.. Zeit. 

Wo ist die nur wieder geblieben? Der November ist wieder so wahnsinnig schnell vergangen, das waren gefühlt nur zwei Wochen. Das Jahresende rückt immer näher &ich hab noch immer keinen wirklichen Plan für Silvester. Die jährliche Weihnachtsverwirrung hat Schwiegermuddi glücklicherweise geregelt. Obwohl ich damit auch nicht 100%ig glücklich bin. Nächstes Jahr lege ich einen Anti-Berlin Streik zu Weihnachten ein. Das steht fest.
Der Dezember ist ja immer ein super Monat, um das Jahr nochmal an sich vorbeiziehen zu lassen. Man kann sich gemütlich auf´s Sofa setzen und bei einer Tasse Glühwein oder heißem Kakao über das vergangene Jahr nachdenken. Was hat man tolles erlebt? Was hat man verpasst? Man könnte sich auch schon super Vorsätze für 2015 aufschreiben. Die Hälfte davon, wird sowieso nicht geschafft. Das Wetter für solch tolle, melancholische Sachen ist momentan mehr als perfekt. Dank der Ostwinde, oder sonstiger meteoroligischer Ereignisse, bekommen wir nun endlich den Hauch von Winter. Da macht das gemütliche einkuscheln zu hause gleich noch mehr Spaß. Jetzt fehlt nur noch der Schnee. Weiße Weihnachten? Ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben. Wie jedes Jahr hoffe ich am 23.12. immernoch. Gehe ins Bett und springe voller Vorfreude am Weihnachtsmorgen zum Fenster. Um enttäuscht zu werden. Ein wenig kindliche Vorfreude sollte man sich immer erhalten. Und eventuell klappt es ja dieses Jahr mit dem Schnee. Das perfekte WinterWunderLand. Davon träumt doch jeder, oder?
So, genug geschrieben. Ich muss mir noch meinen Versicherungsordner vornehmen und bei meinen Versichungen durchblicken.  Sowas ist schließlich sehr wichtig. Sonst steht man mit 66 da &wundert sich, warum man keine Rente bekommt. Ganz schreckliche Vorstellung.

Ich wünsche Euch noch einen gemütlichen Sonntag &einen entspannten Start in die neue Woche ♥

gelesen: Das Lied von Eis &Feuer 4
gesehen: Mockingjay Teil1, Vampire Diaries, Revenge
gemacht: Versicherungskram erledigt, Kino, Late Night Shopping Outletbesuch (nie nie wieder), Plätzchen gebacken, Weihnachtsdeko aufgestellt (Die der Grinch-Kater jeden Tag aufs neue zerstört), Winterjacken aus dem Keller geholt
geliebt: Plätzchen futtern, ausschlafen, Amazon Cyber Monday Woche
gehasst: Das Montag-morgen-Weihnachtslied, zu geringes Datenvolumen auf dem Smartphone
gewünscht: Schnee Schnee Schnee
geärgert: Warum kommen immer alle auf die gleiche Idee, Marshall im Grinch-Modus 


Kommentare:

  1. Ein schöner Rückblick :)
    Ja es ging viel zu schnell...gedanklich bin ich irgendwo Ende September hängen geblieben und jetzt ist schon Dezember. Vielleicht lag das daran dass der Herbst recht mild war. Den September habe ich irgendwie noch als Sommer wahrgenommen. Und der Herbst ging dann nur von Oktober bis Mitte November. Und jetzt ist schon Winter! Ich mag ja den Herbst sehr gerne...und darum bin ich ziemlich enttäuscht dass ich ihn eigentlich nicht richtig nutzen und genießen konnte.
    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die lieben Worte :)
      Der Herbst war so kurz, der ist glatt an mir vorbeigerast :) Schlimm ist das. Vielleicht sollte man sich bewusst Zeit nehmen &einfach mehr genießen was man tut. Das ist mein erster Punkt auf meiner 2015 Liste :)

      Liebste Grüße

      Löschen