Zooplus Haul
Auch Fellnasen können shoppen.

// // //
Auch die Fellnasen feiern Weihnachten. Okay, sie halten sich nicht so streng an den Termin, deshalb bekommen sie schon jetzt eine Kleinigkeit.
Lilli hat schon einen von diesen tollen Furminator Teilen. Marshall war immer ganz neidisch, aber wer gern ein großer Kater mit langem, seidig glänzendem Fell sein möchte, der braucht seinen eigenen magischen Furminator. Lilli ihrer ist nämlich für Kurzhaarkatzen.. Was es so alles gibt. Und der hat Marshi's Fell immer nur mächtig aufgeladen, anstatt die Unterwolle rauszukämmen.
Der Furminator kämmt nämlich nicht nur das obere Fell, sondern auch die lose Unterwolle mit raus. Grandios. Klar ist das Teil für 27,-€ kein Schnapper, aber ich finde, das kann man mal für die lieben Tierchen ausgeben. Aus dem Fell was da rausgekämmt wird, könnte man sich glatt ein paar Kuschelsocken machen. Die wären dann sogar ohne Tierleid entstanden. Würde man das regelmäßig machen, hätte man eine Katzenhaarfreie Wohnung. Jedenfalls fast. Jetzt ist das aber so, dass die lieben Tierchen nur 5min am Tag Bock haben, gebürstet und gestriegelt zu werden. Irgendwann, meistens dann, wenn die Leckerliquelle versiegt ist, fangen sie an zu mäckern und zu knattern. Schlimmstenfalls endet die Geschichte äußerst blutig, mit vielen Kratzern. Darauf habe weder ich, noch die Fellnasen Lust. Dabei wäre es für alle von uns wesentlich weniger stressig, wenn man die ganze Prozedur einmal in der Woche hinter sich bringt. 30min kämmen lassen ist ja wohl nicht zu viel verlangt. Darüber müssen wir uns wohl noch mal unterhalten. Die Fellnasen un dich.
Jedenfalls bin ich sehr begeistert von dem Teil. Bei ALDI gab es letztens einen Furminator Dupe. Ich dachte mir, für 7€ kann man da nichts falsch machen. 20€gespart. Josie ist happy. Aber Pustekuchen. Zwischen Dupe und Original liegt ein himmelweiter Unterschied.
Wer jetzt bei zooplus einen Furminator bestellt, bekommt noch eine gratis Kratzpappe in Sofaoptik dazu. Das war natürlich Grund genug, den jetzt zu bestellen. Dann gab es noch die Lieblingsleckerlis von cosma. Kaum war der Karton offen, hätten die beiden am liebsten die Verpackung zerfetzt. Gefriergetrocknetes Fleisch ist anscheinend eine Delikatesse. Da wird gemeckert und gemauzt, bis ich endlich das Röhrchen aufmache &ein paar Stückchen verteile. Da wird Futterneid ganz groß geschrieben. Hinterher, wenn das letzte Krümelchen verschlungen ist, wird einem liebevoll die Hand abgesabbert. Dann guclen sie mit ihren riesen Glubschaugen und warten auf Nachschub. Würden sie fressen, wie sie könnten, hätte ich hier zwei rollende Katzen :)








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen