Haargummi Vergleich .
Invisibobble vs Papanga &Noname

// // //
Huhu ihr Lieben.
Gestern kam mein Päckchen von papanga. Ich habe ja schon ewig überlegt, dort zu bestellen. Wenn man krank im Bett liegt &die erste Staffel Downton Abbey durch hat &im Internet rumstöbert, dann passiert es nunmal rein zufällig, das 11von den bunten Teilen im Einkaufswagen landen &plötzlich auf dem Weg zu einem sind hahaha. Die Farben sind aber auch einfach grandios. Bei invisibobble gibt es zwar auch ein bisschen Farbe, die Auswahl hält sich allerdings in Grenzen. Seit einiger Zeit, gibt es nun auch Noname "Telefonkabel" Zopfis. Ob nun bei Rossmann/dm, tedi, misterlady etc

Eine kurze Info für alle, die diese "Telefonkabel" Haargummis noch nicht kennen sollten ( ich denke das sind eher wenige :) ) 
Was ist so toll an diesen Dingern? Durch ihre gedrehte Form, sind sie besonders Haarschonend. Es entstehen keine Knicke, wodurch Spliss verhindert wird. Dadurch, dass sie meist aus einem Kunstharzgemisch sind, werden sie nicht schmutzig &sie speichern kein Wasser (wenn man z.bsp. im Sommer mit Haarkummi schwimmen geht)
Mehr fällt mir momentan dazu nicht ein :) Aber es gibt sicher noch mehr positive Sachen.
Wie gesagt, habe ich Sonntag bei papanga ein paar Haargummis bestellt. Um mir die Versandkosten zu sparen, habe ich ein paar mehr bestellt. Aber Haargummis kann man ja nieeee genug haben :) Die kleinen kosten 1.80€ die großen 2,60€ von shark blue bis coralle war alles dabei. Vor ein paar Monaten hatte ich mir bei dm die cristal clear Zopfis von invisibobble gekauft. Hier kosten 3Stück 4,95€. Letzte Woche hatte ich bei Rossmann noch ein Schnäppchen ergattert. Essence Liedschatten + Zopfgummi für 1,45€. Somit das günstigste Model.
noname für 1,45€ + essence Lidschatten
Was diese drei genau unerscheidet, ist in erster Linie die Elastizität bzw die Größe. Meiner Meinung nach. Der Noname Gummi ist  der dickste von den dreien. Zudem hat er eine unschöne Nahtstelle. Das ist aber sicher von Gummi zu Gummi verschieden &irgendwie müssen die Dinger ja auch verbunden werden. Ich benutze ihn am liebsten für Gammeldutts zu hause.
papanga 'jungle green' small 1,80€
Die papanga Gummis sind ziemlich 'grob' gedreht (sieht man am besten, wenn er neben dem invisibobble liegt) Die Naht ist ziemlich dezent, so dass sich keine Haare dran verhaken können. Bei einem schlichten Zopf &meinen dünnen Fusseln hält er super. Ehrlich gesagt erkenne ich keinen Unterschied zu den invisibobble´s. 
 
invisibobble 'cristal clear' 3Stück für 4,95€
Diese sind zwar 'dichter' gedreht, halten dadurch aber auch nicht besser ihm Haar. Man bekommt sie dadurch nur öfter gewickelt. Finde ich aber unnötig. Ich find's am besten, wenn man sie einmal rumwickelt, gibt dem Zopf eine tolle Struktur.
Letztendlich ist es also völlig Wurst ob günstig oder teuer. Klar werden die Gummis von teureren Marken mehr gehypt, aber bei Rossmann oder dm gibt es auch günstige Alternativen. Den Langzeittest habe ich jetzt natürlich noch nicht gestartet. Daher könnte es natürlich sein, dass die günstigere Version eventuell nicht so lang hält. Ich könnte mir vorstellen, dass sie vielleicht schneller ausleiern, an der Nahtstelle reißen etc. Ich werd´s Euch berichten, falls etwas derartiges passiert :)

Ich bin jedenfalls begeistert von den Dingern. Normale Zöpfe sehen nicht mehr so öde aus &wenn ich den ganzen Tag einen Dutt habe, bekomme ich keine Haargummikopfschmerzen mehr. Einach toll.
Habt ihr schon Erfahrungen bei den "Telefonkabel" Haargummis? Wenn ja, schreibt es gern bei den Kommentaren. Ich wünsche Euch noch einen grandiosen Abend!


Kommentare:

  1. Ich habe mal welche von Accessorize gekauft und bin mit denen echt zufrieden :) Bei meinen Haaren ist das Problem, dass ich viel zu dicke habe und deshalb nur normale Haargummis richtig bombe halten :(

    Liebe Grüße ♥
    http://hang-tmlss.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dicke Haare, ein Traum ♥
      &ich dachte, bei dicken Haaren halten die Gummis noch besser, als bei so dünnen Fusseln wie ich sie beispielsweise habe :)

      Liebste Grüße

      Löschen
  2. Ich habe auch viele solcher Haargummis. Und ich habe dadurch auch keine Kopfschmerzen mehr aber sie machen bei mir trotzdem eine Druckstelle im Haar. Finde ich jetzt aber nicht so schlimm. Sie halten auch viel besser als ein normaler Zopfgummi :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde sie auch besser als normale Haargummis. Vor allem die mit Metal sind sehr gruselig.. Ich jab jetzt erstmal alle aussortiert und nehm nur noch die neuen :)

    AntwortenLöschen
  4. DIese Haargummikopfschmerzen kenne ich irgendwie gar nicht. Man kann bei normalen Haargummis ja versuchen ein wenig zu lockern

    AntwortenLöschen
  5. wenn ich die normalen Haargummis lockerer gemacht habe, hielt die Frisur nicht mehr richtig ;)
    Mit den invisibobby Dingern hab ich das Problem, wie gesagt nicht mehr. Ich bin völlig zufrieden mit den Telefonkabelzopfis.

    Vielleicht ist meine Kopfhaut auch einfach zu empfindlich, wer weiß.

    Liebe Grüße,
    Josie

    AntwortenLöschen