Mittelfinger Mittwoch #22

// // //
Ich wünsche Euch einen grandiosen Mittelfinger Mittwoch! Heute wurde bis 8Uhr geschlafen. Richtig hell war es da immer noch nicht. Seit Tagen herrscht hier im schattigen Nordland Weltuntergangstimmung. Regen. Donner. Das volle Programm. Schrecklich! Am liebsten mag ich den ganzen Tag im Bett liegen und Bücher lesen. Neben mir ein Baumkuchen. Den ganzen Herbst durch, bis der erste Schnee fällt. Herrlich. Allerdings würde ich dann, Anfang Dezember, in keine Hose mehr reinpassen. Könnte grandios duch die Gegend rollen. 
Geht aber nicht. Man muss schließlich irgendwie Geld verdienen. Das setzt vorraus, dass man zur Arbeit geht. Also nichts mit zwei Monaten im Bett rumgammeln, bis das olle Regenwetter vorrüber ist. Katze müsste man sein. Selbst die wollen momentan nicht auf Balkonien chillen. Komisch. Baumkuchen ist trotzdem drin haha. Ich liebe liebe liebe dieses Zeug. Meine Haarfee hat mich heute auch sehr komisch angesehen, als ich ihr erzählt habe, dass ich schon ein paar davon gefuttert habe. Ohne das schon Weihnachten ist. 
Gibt es bei Euch auch schon die ersten Weihnachtssüßigkeiten? Oder wartet ihr damit, bis Dezember ist?
Sooo sollte es aussehen. Quelle: pinterest
Um 10Uhr war ich dann bei besagter Haarfee und hatte genauste Vorstellungen. Wie immer eigentlich. Blöderweise sahen meine Haare letztendlich nie so aus, wie auf den tollen Bildern, die ich vorher mühsam bei pinterest zusammen gesucht habe. Warum sollte es also diesmal anders sein? Eigentlich wollte ich mich mal an Platinblond wagen, ging aber nicht, weil ich immer noch zu viel rot auf dem Kopf hatte. Dazu noch das Ombré und dann auch noch mein Straßenköterblond. Unmachbar. Jetzt sind es nur Strähnen geworden, also keine großartige Veränderung. 10cm sind ab. Zwei Wochen ohne kaputte Spitzen. Whoop!
Wie ihr seht, der Unterschied zu dem, was ich wollte, ist nur sehr dezent :D Beim nächsten mal dann.

Ansonsten ist diese Woche noch nicht viel passiert.
Morgen Abend wird nach der Arbeit der Koffer gepackt. Ziemlich spät für meine Verhältnisse. Aber momentan weiß ich einfach noch nicht, was ich einpacken soll. Jep. Es ist nur eine Nacht. Aber trotzdem. Man will ja vernünftig gekleidet sein. Für die 6Stündige Zugfahrt brauche ich definitiv irgendwas bequemes.Und ein dickes Buch.

Wie macht ihr das mit dem Koffer packen? Auf den letzten Drücker oder auch schon Tage vorher?

Ach ja, ich bastel immer noch mit der doofen Domain+Umleitung rum. Es könnte also eventuell passieren, dass alles noch nicht so funzt wie es soll. Wenn der Blog also zwischendurch nicht auffindbar ist, dann liegt es wohl an meiner technischen Unfähigkeit haha.

Kommentare:

  1. Also auf das Weihnachtsgebäck warte ich noch bis frühstens November, ich glaube erst da kann ich mich erst so richtig darauf einstellen, dass da so richtig Winter ist. :) Ich finde deine Haare sehen toll aus, auch wenn es wohl nie so wird, wie man es sich eigentlich wünscht.
    Liebst,
    Any | www.echo-of-magic.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön :D
      Bei mir geht das wirklich jetzt schon. Das ist wie die Oster Marzipan-Nougat Baumstämme schon im Februar futtern. Süßkram geht immer. Außer im Sommer haha

      Löschen
  2. Weltklasse!!!! Musst grad so lachen weil sowohl erster, als auch zweiter Absatz wirklich soooo dermßaen auch auf mich zutreffen! Würd gerade jeden Morgen am liebsten genau das gleiche machen! Hier hats heut auch den ganzen Tag nur geregnet und hell wurde es auch nie so recht. Und das mit den Bildern beim Friseur kenn ich auch nur zu gut! Vollkommen für n Arsch ist das :-D Ergebnis gefällt mir aber trotzdem!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schrecklich dieses Wetter, da kann man sich nur im Bett verkriechen wollen :D
      Ich frag mich manchmal wirklich, warum ich mir überhaupt die Mühe mache, Bilder rauszusuchen, wenn das Ergebnis hinterher sowieso nicht hinhaut. Wirklich blöd. Aber danke schön :D

      Löschen