Wochenrückblick
Sunny Sunday #77

// // //

Hello liebste Wonderland - Besucher

Es ist schon wieder Sonntag. Keine Ahnung wo die Woche geblieben ist. Durch die Inventur verging die Zeit ratzfatz. Der Geburtstag von meinem Freund kam viel zu schnell& das Wochenende ist auch schon wieder so gut wie vorbei.
Der Januar war gefühlt nur eine Woche lang. Ich glaube, umso älter man wird, desto schneller vergeht die Zeit. Dabei will ich gar nicht älter werden. Wer will das schon haha. Aber solang ich mich immer noch wie 25 fühle ist alles klasse.
Kommen wir jetzt erstmal zum spektakulären Wochenrückblick.

Montag und Dienstag war ich größtenteils mit der Inventurvorbereitung beschäftigt. Zettel schreiben, Zahlen ohne Ende und noch mal alles überprüfen. Dadurch verging die Zeit ganz fix. Was auch nicht so verkehrt ist. Denn so hat man schneller Feierabend :) 
Dienstag habe ich schon mal mit Oxox das Lager gezählt. Irgendwie hatte das mehr Zeit in Anspruch genommen als sonst. Lag aber unter anderem daran, dass das Lager einfach wahnsinnig voll ist. Ich weiß schon, warum ich die Inventur sonst immer im März gemacht habe. Wir haben jedenfalls eine Stunde länger gebraucht als geplant. Um 14Uhr bin ich ab nach Hause und habe erstmal die Wohnung von drölfhundert Katzenfusseln befreit. In letzter Zeit dreht Marshall manchmal dezent durch und fällt einfach über Lilli her. Die Frühlingsgefühle. Danach schleckt er ihr ganz lieb den Kopf ab und alles ist wieder gut.
Outfit´s KW 5
Montag, Dienstag& Donnerstag
Am Mittwoch war dann der Big-Inventur Day. Whoop. Jedes Jahr auf´s neue bin ich unheimlich aufgeregt und frage mich ob mein Zeitplan auch aufgeht. Fragt mich nicht warum haha. Letztendlich war aber alles ganz entspannt. Bis auf die Tatsache, dass der nette Anruf der BL mir den Vormittagsplan ruinierte. Eine Mitarbeiterin weniger ist schon doof, wenn man drauf angewiesen ist. Generell ist der Dienstag Nachmittag wohl ziemlich daneben gelaufen. Daher wurde spontan beschlossen, nach der Inventur einen Sitzkreis zu bilden. Jeder darf mal sagen was ihn nervt und was er toll findet (was momentan nicht wirklich viel ist) 
Die Inventur lief grandios, trotz vieler neuer Aushilfen und so waren wir rechtzeitig fertig. Schnell noch ein paar letzte Gruppenfotos von der aktuellen Gäng machen& ab in den Sitzkreis.
8Mädels auf 5m² kann äußerst spannend werden. Kommunikation ist imens wichtig! Verstehen nur irgendwie nicht alle. Ober optimistisch wie ich bin, wird das schon werden. Hopefully.
Glücklich über diesen Sitzkreis waren allerdings nicht alle - glaube ich. Aber hey. Ich war auch nicht begeistert, dass ich den Bitchlor verpasst habe. Man kann eben nicht alles haben. Die Gute Stimmung wiederherzustellen hatte oberste Priorität!
NYer Gäng - das letzte Gruppenfoto
Donnerstag war der Prinzen-Geburtstag.
30Jahre hat er jetzt auf dem Buckel. 7Jahre davon an meiner Seite. Wahnsinn! Wie bereits gesagt. Die Zeit rast. Denn ehrlich gesat, kommt es mir lange nicht wie 7Jahre vor haha.
Trotzdem musste ich arbeiten. Ging von der Planung nicht anders - wegen der Inventur.
Morgens habe ich fix die restlichen Zählplätze eingegeben. Sehr von Vorteil, dass ich bei ALDI meine Ausbildung gemacht habe, als es noch keine Scanner gab. So war ich rasant durch.
Eine riesen Reduzierung stand auch noch auf dem Plan. Jetzt gibt es wirklich nur noch Winterschnäppchen, die hoffentlich bald weg sind. Dann können wir endlich die tolle Sommerware zeigen. Die ist wesentlich vorzeigbarer. Ich kann diesen gesteppten Winterkram nicht mehr sehen. Gleich nach dem Snowboardurlaub übernächste Woche will ich Frühling. Mit 20° - damit ich meine neuen Sachen präsentieren kann (ich hoffentlich mal wieder ein paar ordentliche Outfitbilder zusammen bekomme)
Food of the Week. Ab Donnerstag gab es nur noch Buttercremetorte :)
Um 17Uhr bin ich nach Hause, mit einer leckeren Buttercremetorte unter dem Arm. Der Prinz war mega happy. Später sind wir noch Griechisch essen gewesen& im Anschluss haben wir uns eine Runde niveauloses GNTM Geplapper angesehen.
Pünktlich zum Feierabend kam noch der Postman und hat mir zwei Pakete gebracht. Meine Bestellung von Visual Statements und das langersehnte Pakte von Kreavida. Endlich hatte ich meinen geliebten Blog Planer.
Die Qual der Wahl im Mc Arthur Glen Outlet Neumünster.
Wenn man sich nicht eintscheiden kann -
nimmt man einfach drei Paar Schuhe haha
Freitag ging es mit Nadine ins Mc Arthur Glen Outlet nach Neumünster. Mindestens ein Jahr war ich nicht mehr dort. In der Zeit wurde ordentlich vergrößert und eine Menge neuer Läden wollten gestürmt werden. Oberste Priorität hatten allerdings Nike und Adidas.
Mit gewohnter Verspätung ging es um 11Uhr los ins Shoppingwunderland. Nachdem wir gegen die StVo verstoßen hatten um schnell einen Parkplatz zu finden, stürmten die Outfit-Zwillinge den Nike Factory Store. Nach ungefähr einer Stunde verließen wir mit neuen Sneaker Schnäppchen den Laden. Wenn man sich nicht entscheiden kann, dann kauft man eben zwei Paar Sneaker. Bei 30,-€ kann man aber auch wirklich nicht meckern haha.
Wir waren bei Adidas, Calvin Klein, Billabong, O'Neill und diversen anderen Shops. Zwischendurch wurde fälschlicherweise die Herrentoilette gestürmt, zum Abschluss gab es einen Starbucks Kaffee und alle waren happy. Man kann in manchen Läden wirklich super Schnäppchen machen, in anderen denkt man sich allerdings, man wäre nicht im Outlet. Weil die Preise völlig normal sind.
Meine Shoppingausbeute zeige ich Euch dann in einem seperatem Post :)
Alpin Center Wittenburg
Samstag wurde erstmal ausgeschlafen und mein Glossybox Post ging endlich online. Lustigerweise klingelte es in dem Moment an der Tür, als ich auf veröffentlichen klickte. Die Februar Glossybox wurde geliefert. Whoop!! Vielen Dank Schwesterherz
Allerdings weiß ich noch nicht, was drin ist. Denn noch ist die Box zu. Ich öffne sie nacher, wenn ich mit der Postvorbereitung durch bin.
Um 12Uhr ging es nach Wittenburg ins Alpin Center. Nächste Woche geht es ab in den Winterurlaub, da wollte mein Freund noch mal ein bisschen üben. Als ob er das nötig hätte, aber gut.

Also wurde mein kompletter Snowboardkram in Marta gestopft (nice to know: ein Kleinstwagen ist nicht wirklich praktisch für Snowboards. Gott sei Dank haben wir noch die Dachgepäckhalterungen im Keller)
Angekommen in Wittenburg heerschte erstmal Verwirrung. Was ist wo. Mein Hauptproblem war in erster Linie das finden der Toilette. MEiner Nervositätsblase muss ich vom Muttertier geerbt haben haha.
Da ich meine eigene Ausrüstung habe, musste ich mich nicht beim Verleih anstellen. Ich hasse benutzte Schuhe. Kein Mensch weiß, wer sie vorher anhatte. Genau wie beim Snowboard. Daher bin ich froh, dass ich zumindest schon mal Profimäßig versorgt bin und meinen eigenen Kram habe haha.
Es konnte also losgehen, ab ins Winterwunderland.. mehr oder weniger zumindest.

Wollt ihr dazu einen Extra Bericht lesen?

Sonst artet das hier nämlich dezent aus. Schreibt es mir gerne in die Kommentare :)
Ich sag nur schon mal soviel. Gar nicht verglichbar mit einer richtigen Piste. Aber das ist sicherlich jedem klar haha.

Im Gegensatz zu manch anderen haben wir uns jedenfalls super geschlagen. Kein einziger Sturz. Bis auf dem Ausstieg aus dem Sessellift . Der war beim ersten mal mehr als peinlich. Das war mir allerdings schon bewusst, als ich die nette Zeile "Betreten des Sessellift´s nur mit angeschnalltem Sportgerät" las. Im Winterurlaub halte ich das Board nämlich immer fest. So haben alle mehr Platz (mit vier Boardern im Lift ist es nämlich äußerst spaßig). Und ich muss nicht wie eine Blöde verwirrt aus dem Lift rutschen und den geliebten Skifahrern mit ihren Skistöcken in die Quere kommen.
Nach ein paar Abfahrten, 10Kilo Pommes und ein bisschen Gemecker auf hohem Niveau ging es wieder nach Hause.Es war ein grandioser Tag. Und die Vorfreude auf den Winterurlaub ist jetzt noch größer.
Am heutigen Sonntag wird nur gegammelt. Ich gucke mir noch mal auf Amazon Prime Downton Abbey an. Ich liebe liebe liebe diese Serie! Die Gute Granny ist einfach die Beste haha. Matthew& Mary sind sowieso das Traumpaar ever.
Zum Frühstück gab es Haferflockenpampe mit Dinkelcrunchys und Äpfeln. Jammi! 
Nachdem ich meinen elektrischen Milchaufschäumer von Tchibo retten konnte ist das Wochenendfrühstück auch wieder gerettet.
Hier befinden sich quasi alle im Katzenmodus. Außer der alte Mann. Der schreibt fleißg seine Lernzettel, damit er die künftigen Prüfungen nicht verhaut und ordentliche Noten schreibt. Sehr vorbildlich.
healthy Sonntagsfrühstück

Wie war Eure Woche? Habt ihr was grandioses erlebt?
Stress ohne Ende gehabt?
Oder vergeht bei Euch die Zeit momentan auch so rasant?

Gerade fällt mir noch was ein.. Die grandiose Nora hat mir eine Post Wunschliste geschickt. Damit ich ordentlich was zu tun habe in der nächsten Zeit haha. 
Jetzt wollte ich gerne von Euch wissen, ob ihr besondere Wünsche bezüglich diverser Post´s habt.
Was wollt Ihr besonders gerne lesen?
Immer her mit Euren Wünschen. Ich freu mich mega auf Eure Kommentare.
Habt noch einen entspannten Sonntag ihr Lieben
_________________________________________________________

gesehen:  GZSZ, Downton Abbey, eine Stunde Bitchlor, Germanys next Flopmodels
gemacht: zu viel Geld ausgegeben (den Großteil allerdings völlig umsonst) einen tollen Tag mit dem Outfit-Zwilling verbracht, psychologische Gespräche geführt
gefreut über: Nike-Schnäppchen, eine neue Snowboardjacke, keine Snowboardstürze
geärgert über: zehn verschwendete Marta-Raten, Mehlschnee
gegessen: die leckerste Buttercremetorte ever
gedacht: ich bin aber auch immer zu richtigen Zeit am richtigen Ort, nicht jeder kann seine emotionale Mauer verteidigen
gehört: du bist einfach viel zu nett, "Keiner" von den Gloomyboys in Dauerschleife
Vorfreude auf: Snowboardurlaub und das Wochenende in Berlin
__________________________________________________________

Kommentare:

  1. Gugug,
    ach war das wieder schön zu lesen. Natürlich möchte ich gern einen Post über das Winterwunderland lesen und auch mehr Fotos von deiner Shoppingausbeute, grins. Alles gute nachträglich an deinen Liebsten. Wow seit ihr lange zusammen!!!!
    Jetzt wünsche ich dir einen tollen Restsonntag mit dem Auspacken der Glossy Box. Dazu gibt es doch sicher auch einen Post?
    Liebste Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön liebe Sandra :)
      Natürlich gibt es einen Post zur Glossybox. Diesmal schaffe ich es auch definitiv schneller. Da sie diesen Monat ja pünktlich kam.
      Ein Post über das grandiose Winterwunderland ist auch in Planung :)

      Dir wünsche ich auch einen tollen Sonntag Abend&
      Einen tollen Wochenstart ♥

      Löschen
    2. Dankeschön und das wünsche ich dir auch. Ich freue mich auf deine Post!

      Löschen