Living Inspiration

// // //



Living Inspiration - www.josieslittlewonderland.de - ikea, ikea moodboard, interieur, living, inspiration, wohnungseinrichtung von ikea 
Jetzt, wo unser Umzug immer näher rückt, muss ich mir langsam ernste Gedanken zum Thema Interior & Deko machen. Am allerliebsten mag ich ja den schwedischen Möbelmarkt. Ikea ist weltklasse! 
Das Preis-/ Leistungsverhältnis stimmt einfach. Das Design ist schlicht. Passt. Die Badmöbel haben wir allerdings bei Roller gekauft, obwohl es noch nicht mal ein Bad gab. Clever - i know. Aber der Preis war einfach unschlagbar!
Grandios finde ich, dass man auf www.ikea.de seinen Ideen auf einem Moodboard freien Lauf lassen kann. Keine Ahnung ob das neu ist, oder ob ich den Knall einfach wieder nicht gehört habe. Jedenfalls habe ich  mich ein bisschen ausgetobt. Meine Lieblingsteile zusammengesucht. Samt Lieblingsfarben. Ich find´s toll - aber seht selbst.

Living Inspiration - www.josieslittlewonderland.de - ikea, ikea moodboard, interieur, living, inspiration, wohnungseinrichtung von ikea
Wohnzimmer Interior

Wohnzimmer Moodboard

Momentan stehe ich total auf Grautöne. Okay - eigentlich schon eine ganze Zeit. Graugrün, Blaugrau, Flieder mit Graustich. Ich liebe es.
Allerdings wollte ich die alte Wohnung nicht mehr streichen. Weil ja sowieso klar war, dass wir irgendwann ausziehen. Daher habe ich die Schokobraunen Wände ertragen. Die waren halt da.
In der neuen Wohnung soll allerdings alles heller werden. Cleaner. Ich mag das. 
Was mein Freund dazu sagt? Er hat ein Mitspracherecht bei der Sofaauswahl. Allerdings auch nur, weil wir immer gucken müssen, ob er auch bequem auf diversen Sofa´s sitzen kann. Mit 1,98m ist das ja immer ein bisschen schwierig.
Und, weil er ein kleiner Kleckerheini ist, muss es natürlich etwas dunkleres sein. Kein Creméweiß. Würde ich zwar schöner finden, allerdings habe ich keine Lust, jede Woche den Sofabezug zu waschen. Die Haare der Fellnasen saugen sich auf hellem Stoff natürlich noch besser fest. Also wird´s was dunkleres. Damit kann ich leben. Ich habe ja immer noch die Hoffnung, dass ich wirklich bald das 3er Ektorp im Wohnzimmer zu stehen habe haha.


Deko Ideen für´s Wohnzimmer

Den Mini-Wintergarten finde ich ganz toll. Ich weiß zwar noch nicht, welche Pflanzen ich darin bunkern werde, allerdings macht er dekorativ derbe was her.
Knubbig liebe ich abgöttisch. Davon muss definitiv noch eine ins Wohnzimmer. Eine haben wir bereits, aber die fühlt sich einsam - so alleine.
Ich finde meine Grau/Cremé Kombi ganz schick &bin mit meiner Auswahl zufrieden.
Living Inspiration - www.josieslittlewonderland.de - ikea, ikea moodboard, interieur, living, inspiration, wohnungseinrichtung von ikea
Ideen für´s Schlafzimmer

Schlafzimmer Interior Moodboard

Viel muss ja nicht ins Schlafzimmer. Bett, Kleiderschrank, Kommode. Fertig.
Ein Bett haben wir natürlich schon. Allerdings gab es das Leirvik im Moodboard nicht. Also habe ich etwas ähnliches genommen. Der Hemnes Spiegel passt quasi überall rein &vergrößert so toll kleine Räume.
Kerzenhalter sollten für die Romantik natürlich nicht fehlen und die Maskros Deckenleuchte wollte ich schon immer haben. Das ist zwar eine unheimliche Arbeit, die zusammenzubasteln - aber das lohnt sich. Ein schicker Stuhl um seine Sachen für den nächsten Tag zu deponieren ist auch nicht verkehrt. Alles natürlich in den tollen Farben Grau, Cremé, Beige und florales Gedönst.
Living Inspiration - www.josieslittlewonderland.de - ikea, ikea moodboard, interieur, living, inspiration, wohnungseinrichtung von ikea
Arbeits- &Lesezimmer

Ideen für mein Arbeits- &Lesezimmer

Worauf ich mich am meisten freue, ist mein Arbeits- &Lesezimmer. Ein Zimmer ganz für mich alleine. Für mich, meinen Bloggerkram, meine drölftausend Bücher. Alles gerne in einer Grau, Rosé, Cremé Mischung. Jahrelang wollte ich den Jennylund mit Byvik Bezug haben. Einfach weil er so schön Grannymäßig aussieht. Ehrlich gesagt liebe ich ihn immer noch. Dürfte ihn allerdings niemals ins Wohnzimmer stellen. Den Jennylund Mobacka rot/beige finde ich auch toll. Das schreit wieder nach einer Entscheidung.
Ein Schreibtisch muss natürlich auch her. Am liebsten hätte ich ja den Liatorp in grau. Der ist allerdings dezent teuer. Daher wird es wohl was günstigeres werden. Ich bastel mir was tolles zusammen. Da bietet Ikea ja eine Menge Möglichkeiten. 
Ein bisschen Deko gehört natürlich auch dazu, ein paar Regale, Ordner, Stauraum &ich bin happy.


Ich finde die Moodboard Idee von Ikea grandios!


Kleiner Nachteil: es gibt nicht alle Produkte zum einfügen. 
Und irgendwie bin ich zu dämlich, um das ganze Moodboard voll zu bekommen. Das liegt, meiner Meinung, an der nicht vorhandenen Scrolleiste. 
Wenn man alle geliebten Möbel und Dekoutensilien eingefügt hat, kann man auswählen, ob man das Board als PDF Datei mit anhängender Einkaufsliste speichert, oder als normale JPEG Datei.
Finde ich klasse die Idee. So kann man gleich das nächste Schwedenhaus stürmen und sich alle Sachen in den Einkaufswagen packen. Da freuen sich die Männer sicher drüber - da die Frauen so schneller bei Ikea durch sind. Zumindest bis zur Dekoabteilung haha.

Wie findet ihr die Ikea Moodboard Idee?


Kennt ihr die Funktion schon?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen