Wochenrückblick
Sunny Sunday #96

// // //
Ich wünsche Euch einen  g r a n d i o s e n  Sonntag ihr Lieben.
Hoffentlich hattet ihr eine ganz tolle Woche. Voller Spaß, Sonnenschein und einer tollen Zeit.
Meinetwegen hätte diese Woche ein bisschen langsamer vergehen können. Montag &Dienstag zumindest. Warum? Das berichte ich Euch jetzt im Wochenrückblick.
Sunny Sunday #96 - www.josieslittlewonderland.de . kolumne, wochenrückblick, weekreview, persönlich




Was war los in der letzten Woche?

Sonntagnachmittag ging es nach Hamburg. Durch meine Trödelei musste ich mich ein bisschen beeilen, schließlich wollte ich noch in mein B8 Hostel am Bahnhof Dammtor einchecken. Blöderweise lief mit meiner Buchung bei Booking was schief &so residierte ich in einem Drei Bett Zimmer mit Gemeinschaftsbad. Hallo Fußpilz. 
Denn meine Flipflops hatte ich cleverer Weise zu Hause vergessen. Als ob im Mercure City Hotel die Duschen klinisch rein wären. Aber irgendwie gehe ich immer davon aus, dass Sternehotels einen höheren Reinigungsstandard haben.
Ich deponierte also meinen Koffer im Zimmer &sprintete zum Bahnhof, um noch einigermaßen pünktlich im Stadtpark anzukommen.
Kaum ist die Gäng zusammen, stellen wir fest, dass wir den Altersdurchschnitt derbe nach unten reißen. City, Karat &Puhdys kennen halt eher die alten Ossis. Und ja, ich darf das so sagen, denn ich bin selbst einer. Also ein Ossi – alt bin ich noch nicht hahaha.
Das Konzert war Oberklasse! Auch wenn wir manchmal komisch angeguckt wurden. Weil wir so jung sind &weil wir zwei Leute dabeihatten, die wirklich aufgefallen sind. So what. Es war ein super Abend mit grandios viel Spaß.
Sunny Sunday #96 - www.josieslittlewonderland.de - kolumne, persönlich, wochenrückblick, weekreview, time with friends, qualitytime, concert
Rocklegenden im Hamburger Stadtpark
Montag startete die Retail Road Show von Pandora. Very many busy People auf einem Haufen. Treffpunkt war 8:30Uhr am Hotel. Da ich aus meinem Hostel um 7Uhr geflüchtet bin, hatte ich noch massig Zeit zum Frühstücken. Also ab zur goldenen Möwe. XXL Kaffee und drei McToast´s mit Käääääse &meine Laune stieg rapide aufwärts.
Mit Kaffee bewaffnet machte ich mich kurz nach 8Uhr auf dem Weg zum Mercure City. Bei GoogleMaps wurde noch mal kurz der Weg gecheckt. Kaum zu glauben, dass ich mich auf den zwei Kilometern tatsächlich verfranzt habe. Schuld war allerdings der Reisebus, der die Info Einfahrt zum Hotel zuparkte. Unmöglich.
Meinen Koffer deponierte ich bei M. weil mein Zimmer noch nicht frei war. Ganz wie in alten Onboarding Zeiten wollten wir schließlich auf derselben Etage residieren.
Nachdem ich meinen Kaffee in der halben Lobby und beinahe auf den gelben Mantel einer unfreundlichen Person verschüttet habe, begrüßten wir die beiden anderen vom OB.
Good old times. 
Sunny Sunday #96 - www.josieslittlewonderland.de - wochenrückblick, kolumne, persönlich, busypeople, pandora road show 2016
PANDORA Road Show - Dresscode: all black
Der Tag war klasse! Es gab massig neue Info´s. Eine grandiose Modenschau, bei der sicherlich viele auf neue Storekleidung hofften. Viele tolle Gespräche. Leckeres Essen und viele neue Gesichter.

Nach dem formellen Akt hat die Hälfte erstmal ein Nickerchen gemacht. Ich bin mit M. in die City – Einkaufsliste abarbeiten und sich über die Mitarbeiter von Zara aufregen. Schlimm, wenn manche Menschen den Mund nicht aufbekommen.
Zurück am Hotel war M. fix &fertig – Vorwürfe wie „was rennst du denn so, wir sind doch nicht beim Sport“ und „wegen dir muss ich jetzt noch mal duschen“ haha
Also schnell neues Make Up ins Gesicht, Haare machen, umziehen. Weck &Zimmerservice für D. Und danach ging es zum BBQ auf´s Hausboot. Eine ziemlich tolle Location – nur leider regnete es aus Kübeln. Ärgerlich, aber das konnte uns die Laune nicht verderben.
Als kleines Highlight (und ein guter Lückenfüller bis das Essen serviert wurde) gab es Wasserbälle. Sehr genial und mega spaßig. Meine Frisur war hinterher zwar im Eimer &ich hab mir ne Blase gelaufen (mit nassen Füßen in Schuhen laufen ist halt keine gute Idee), aber was solls.
Der Abend war sehr lustig. Insider News. Weißwein Schorle. Riesengänse. Kochmützen. Ach ja.
Sunny Sunday #96 - www.josieslittlewonderland.de - kolumne, wochenrückblick, weekreview, persönlich, hostel b8 hamburg
Hostel B8
Dienstag wurden unsere Bereiche wieder getrennt. Vormittags war das Storemanager Meeting mit diversen Zahlen, Zielen und Info´s für das Xmas Geschäft. Nachmittags gab es Produkttraining. Trainings sind immer am entspanntesten. Durch die lockere Atmosphäre vergeht die Zeit rasend schnell und es macht jede Menge Spaß. Herrlich auch, dass man mache mit ausgedachten Storys zu Tränen rühren kann.
Die zwei Tage waren viel zu schnell vorbei. Aber ich war froh, dass ich meine PowerPoint Präsentation gut vorgetragen habe. Auch, wenn sie letztendlich nicht sooo aussah, wie ich sie geplant habe. PowerPoint ist eben nicht auf jedem Laptop dasselbe. Es gab Lob und manche meinten sogar, es war die Beste, von den drei vorgetragenen. Sowas geht ja runter wie Öl haha. Durch die verschiedenen Gruppen konnte ich mich nicht von den Mädels verabschieden, aber spätestens zum Kick Off im Januar sehen wir uns wieder.
Sunny Sunday #96 - www.josieslittlewonderland.de - kolumne, wochenwückblick, persönlich, weekreview, food, business
Food. Fun. Pinguin.
Donnerstag ging es mit Nadine &W. zur Kieler Woche. Royal Republic. 21:30Uhr. Blöderweise kam uns ein kleiner Kreislaufkollaps dazwischen und ein bisschen Niesel haha. Der Abend war klasse – nur der Rückweg nach Gaarden war ein bisschen gruselig. Wenn einem Mr. Blaues Shirt ewig lang hinterher läuft wird einem schon dezent mulmig. Pfefferspray wäre vielleicht noch mal eine gute Investition.
Im Store ist momentan einiges zu tun. SALE – da drehen die Kunden durch. Zumindest ein bisschen. Das wird in der nächsten Woche hoffentlich noch besser, wenn erstmal alle wieder Geld auf dem Konto haben.
Freitag war auch sehr amüsant. Nach meinem Feierabend bin ich noch zur Kiwo, da mein Freund sich da mit seinen Komilitonen getroffen hatte. Es gab Langós und die Diskussion, wo denn jetzt die Kiellinie beginnt. Ich hatte natürlich Recht. Logisch haha. Mitten in der Nacht, habe ich die betrunkene Bande nach Hause gefahren - Kölsch verträgt eben nicht jeder.
J
etzt muss ich mich schnell fertigmachen, denn mein Freund macht schon Stress, dass wir gleich losmüssen. Public Viewing auf der Kiwo.
Also spurte ich mich jetzt ein bisschen &zieh mir fix was an. Ich wünsche Euch noch einen tollen Tag und einen super Start in die neue Woche.

Kiel. Outfitdetails.
NACHTRAG .
Wir hatten heute einen grandios lustigen Abend. Germanska hat gewonnen - was gibt es besseres. Lustig war auch, das bei unserem Onboarding Liveticker nur die Frauen zu Wort kamen. Da soll noch mal einer sagen, Fussball sei ein Männerding. Tsssss.
Beim Publicviewing hatten wir auch eine Menge Spaß. Obwohl wir am liebsten Mr. Basecap mit seinem Augenbrauenpircing in die Hölle geschickt hätten - der hat uns nämlich den Blick auf die Leinwand versperrt. Ich hatte meine Portion Langós und bin happy. Meine Jahresration ist somit gedeckt haha.
_______________________________________________

gefreut über: Reunion der OB - Mädels, Shoppen mit meinem Lieblingspinguin
ist immer wieder ein Fest, Lob für meine Präsentation
geärgert über: Autos die plötzlich im Rückspiegel auftauchen, Reisebusse, Einbahnstrassen
gedacht: eigentlich solltest du mal für den Lauf am Sonntag trainieren,
schön - so ein Sitznachbarn zu haben, manchmal versteht man sich auch ohne Worte
Vorfreude auf: Deichbrand und den Womansrum am Samstag
Ohrwurm der Woche:

_______________________________________________













Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen