Wochenrückblick
Sunny Sunday #107

// // //

Welcome to the Wonderland ihr Lieben

.

ich hoffe, ihr hattet eine entspannte Woche. Bei mir war es wirklich entspannt. Größtenteils zumindest. Die letzten Stunden mit dem Lieblingsmenschen wurden ausgenutzt. Vier Monate vergehen sicherlich wie im Flug. Man muss nur fest dran glauben haha.
Was alles los war in der letzten Woche, dass erfahrt ihr jetzt im Wochenrückblick.

Gemacht .

_______________

Eigentlich hatte ich ab Donnerstag Urlaub geplant. Damit ich wenigstens noch drei komplette Tage mit meinem Freund verbringen kann. Bevor er ins Königreich abdüst. Aber wie das so ist mit den Plänen, kommt immer was dazwischen. Diesmal: Krankheit im Store. Was durchaus nicht dramatisch ist, denn lieber sollen die Bazillenschleudern zu hause bleiben, als dass sie den Rest von uns anstecken. Also bin ich Donnerstag noch mal los &hatte wenigstens noch Freitag &Samstag frei.
Freitag haben wir uns dann einen ganz entspannten Tag in Plön gemacht. Schloss ansehen. Bilder machen. Und Abends ging es nach Preetz ins Kino.
Samstag wurde noch ein bisschen gechillt und Abends ging es noch lecker essen.
Und heute morgen sind wir zum Flughafen. Danach habe ich mein geliebtes Muttertier in Plau am See besucht &zum krönendem Abschluss stand ich eine geschlagene Stunde im Stau. So kann man wundertoll den Sonntag verbringen ;)
Unterwegs in Plön .
Plöner See | Weddinggoals

_______________

Gesehen .

________________

The Purge - Election Year. Sehr guter Film. Wenn auch etwas verrückt. Ich will mir gar nicht vorstellen was los wäre, dürfte man wirklich für 12Stunden im Jahr machen was man will. Da würden sicherlich so manche durchdrehen.
Zu Hause haben wir uns dann noch den zweiten Teil bei Amazon angesehen. Kennt ihr "The Purge" ?
Mittwochs ist jetzt immer Outlander Abend. Soweit ich es pünktlich nach Hause schaffe.
Donnerstag wollte ich eigentlich "Dirty Dancing" gucken. Wenn man allerdings fast jede Szene mitsprechen kann, schockt das nicht mehr wirklich. Also habe ich mich von Frau U. B-Town anstecken lassen &wir haben quasi über whats App gemeinsam "Match Factor" auf Pro7 gesehen.
New Icons GlossyBox | VeganBox September
Gategoals | Selfietime

_______________

Gefreut über .

_______________

Die letzten Spätsommertage. Ich habe mich unheimlich gefreut, dass ich doch noch ein paar Sonnnstrahlen abbekommen habe. Donnerstag sind wir nach der Arbeit noch schnell zum Stakendorfer Strand gefahren. Ich war zwar nur noch mit den Füßen im Wasser - toll war es aber trotzdem. Einfach am Strand sitzen. Den Wellen zusehen und die nervigen, fetten Möwen beobachten. Perfekt.
Außerdem hab ich selbst mit mir eine kleine Party gefeiert. Meine Probezeit ist nämlich zu ende. Endlich. Obwohl es mir ehrlich gesagt noch nicht so vor kommt, als wären 6Monate vergangen.
Beim Waldspaziergang über Springkraut. Kennt ihr das? Irgendwelche Büsche, wo vorne eine Knospe dran ist &wenn man mit den Fingern gegenschnipst oder zusammendrückt, springt die Blüte auf. Das weckt so herrliche Kindheitserinnerungen.
Apfelbäume | mit Ringo Flamingo im Stau
Last evening toghether | wenn der Mond noch am Himmel ist, ist es  d e f i n i t i v  zu früh
_______________

Geärgert über .

_______________

Meine Faulheit und mein dreckiges Auto. Ich muss wirklich öfter in die Waschstrasse. Die arme Marta ist vollgeklebt mit toten Fliegen, Baumharz und analem Möwenauswurf. Obwohl ich letzteres immer Zeitnah entferne. Ernsthaft. Samstag waren wir in einer ollen Shell Waschstrasse &das Auto ist immer noch nicht richtig sauber.
Also werd ich nächste Woche mal in eine vernünftige Waschanlage fahren und das arme Auto so richtig zum glänzen bringen.
Außerdem ärger ich mich immer wieder über kleine Schweinchen Schlau Schlau´s. Menschen die denken, sie wüssten alles besser &sich selbst dafür am lautesten feiern ... die nerven. Mich zumindest.  Zudem ist es dezent anstrengend, wenn jemand aus einer Mücke ein Mammut macht.
Autofahrer. Mal wieder. Ich glaube, dass wird mein wöchentliches Problem haha. Aber wenn man zu doof ist, sich im Reißverschlussverkehr einzufädeln und man daher eine Stunde lang im Stau steht, ist dass nicht sehr prickelnd. Frech finde ich auch die Fahrer, die über die Raststätte "abkürzen" wollen - weil sie es ja soooooo eilig haben. Vorzugsweise sind das lustigerweise immer SUV fahrer mit Hamburger Kennzeichen. Oder Polen haha.
Food of the Week .
Glamour Shopping Week Check Up & Buchstabensuppe | Chiapudding Liebe
Spätsommereis | Samstagsfrühstück

_______________

Gedacht .

_______________

Wahnsinn wie die Zeit verfliegt. Ehrlich gesagt realisiere ich noch gar nicht richtig, dass ich meinen Freund erst in 1 1/2 Monaten wieder sehe. Ich glaub, dass kommt erst in einer Woche bei mir richtig an.
Außerdem sind meine ersten sechs Monate bei Pandora ziemlich gerast. Mir kommt es so vor, als wären es erst drei Monate. Wenn ich das mal so im Zeitraffer betrachte, habe ich in dem letzten halben Jahr so unheimlich viel erlebt. Wahnsinnig grandiose Menschen kennengelernt. Das ist schon alles unheimlich. Ein bisschen. Ich glaub man sollte jeden Moment genießen so gut es geht. Denn die Zeit verfliegt zukünftig sicherlich auch nicht langsamer ...

Ohrwurm der Woche .

_______________

Seitdem ich den Trailer von "50Shades darker" gesehen habe, geht mir das Cover von Miguel nicht mehr aus dem Kopf.

Vorfreude auf .

_______________

Den 28.10. - denn dann geht´s ab nach Sunderland.
Bis dahin steht allerdings noch der erste ROM Besuch an. Eine Inventur. Und 31Arbeitstage.
Außerdem freu ich mich auf nächsten Montag. Das vierte &letzte Management Modul steht an. Das große Thema: Zeitmanagement. Ich bin schon unheimlich gespannt.

____________________


Das war meine Woche. Wie war´s bei Euch? Habt ihr was spannendes erlebt?
Hattet ihr ein besonderes Highlight?
Ich bin gespannt, was bei Euch los war &
wünsche Euch einen grandiosen Wochenstart .

















Kommentare: