Furla | Julia Metropolis

// // //

Frauen und Taschen.

Es ist ein Mysterium. Vermutlich. Eine Frau kann nie genug Taschen haben.. Warum? Keine Ahnung!
Ich persönlich liebe momentan Minibags. In die passt nur das nötigste rein. Handy. Portemonaie. Zigaretten. Dafür ist die kleine Furla Julia perfekt.

Seit Monaten habe ich das große Verlangen nach der Metropolis von Furla. Die perfekte Größe. Eine tolle Form. Ohne viel Schnickschnack.
Allerdings fand ich knapp 260,-€ für eine so kleine Tasche ganz schön teuer. Hello.. ich arbeite bei Pandora, nicht bei Cartier.

Zum Glück gibt es quasi um die Ecke das Mc Arthur Glenn Designer Outlet.. Und Furla.
Also war ich dicherlich drölfhundert mal im Furla Store. Konnte mich nie entscheiden, welche Farbe ich zukünftig mit mir rumtragen will. Und generell. Das ist ja immer so eine Sache mit den Entscheidungen. Die wollen gut gefällt sein. Auch bei Taschen - denn auch die trägt man einige Zeit mit sich rum.
Also fiel meine Wahl auf die olivefarbene Julia Metropolis mit goldener Hardwear. Ich liebe sie. Und ich liebe Olive. Die Größe ist wirklich perfekt.  U n d  im Outlet war die Tasche locker hundert Euro günstiger. Was gibt es schöneres. Der Oliveton passt eigentlich perfekt zu allem. Herbst/ Wintertechnisch kommt sie also grandios groß raus.













Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen