Wochenrückblick #119

// // //

Hello meine treusten Wonderlandstalker.

Da bin ich wieder. Und entschuldige mich aus tiefstem Herzen für die lange Abwesenheit. Ja.. Eure Aktualisierungstaste funzt noch.. es gab nur lang nicht´s Neues von mir. Klar.. es ist einiges passiert. Ich hatte nur wenig Zeit darüber zu berichten. Da ich jetzt aber vermehrt "Beschwerden" gehört habe, melde ich mich mal &es gibt ein paar Info´s. Darüber was so los war in den letzten Wochen. Wenn Euch das ineressiert, wünsche ich Euch grandios viel Spaß beim lesen

Gemacht .

_______________

So einiges. Aber vor allem ganz viel gearbeitet. Wenn ich ehrlich bin, allerdings wesentlich weniger, als ich sollte. Das liegt zum einem an meinem prall gefülltem Überstundenkonto &zum anderen einfach daran, dass nicht so viel los ist im Pandoraland. Logischerweise. Im Januar wollen quasi alle Versicherungen ihr Geld eintreiben. Weihnachten ist vorbei und somit alle chronisch Pleite. 
Durch die vermehrte Qualitytime konnte ich ab und an tatsächlich mal ausschlafen. Mich auf die Wohnungssuche begeben oder einfach mal faul auf dem Sofa liegen und finaly die 6.Staffel von Game of Thrones gucken. Die lag schließlich schon ewig im DVD Regal rum.
Außerdem war ich in Hannover. Ziemlich lustig, wenn man den Tipp für die legendärste Partymeile bekommt &dass der totale Reinfall wird. Ansonsten war der Abend ziemlich fein und morgens gab es super leckeres Frühstück.

H
ighlight der letzten Wochen war jedoch der 22. Januar. Ich kann nun endlich nachvollziehen, warum alle so begeistert vom "König der Löwen" Musical sind. Es ist wirklich wundergrandios gewesen (ist das überhaupt ein Wort?! egal .)
Es war so richtig richtig toll. Danke danke danke dafür
Das erste Training in diesem Jahr stand auch an. Zwei Tage Hamburg. Zwei Tage die tollste STM Gruppe ever. Ganz viel Spaß aber vor allem very important Informations..

Gefreut über .

_______________


Wahnsinnig viel. Zum Beispiel über das brunchen am Samstag. Lieblings-Franzl und Lieblings-Karin. Dazu noch lecker Essen, tolle Gespräche und literweise Kaffee.
Über Einhornkekse. Einhornschoki und die wöchentliche Sushiration. 
Darüber, dass ich nicht wieder gewartet habe, bis die Susanna Short Boot Dupes bei Deichmann ausverkauft sind, nur um dann nach Raisdorf fahren zu müssen, wo sie mir die Boots extra aus Lübeck bestellen. Nein. Ich habe sie diesmal instant mitgenommen. Weil sie eben auch in olivefarbenem Fakesude super toll aussehen.
Ich freue mich unheimlich, dass vieles entspannter läuft als vorher angenommen.
Ich freue mich über grandiose Wochenenden. An denen man auch einfach mal auf dem Sofa liegt und nichts macht. Ich freu mich darüber, dass Mr. Flausch Nachts zum kuscheln auf´s Sofa kommt, mich vollschnurrt und mir mit seinem Puschelhintern fast die Luft zum atmen nimmt. Ohne Flachs. Vermutlich würde ich mich sogar drüber freuen, wenn ich eine Portion analen Möwenauswurf abbekomme.

Geärgert über .

_______________

Trotzdem ich mich über so viel freue.. es gibt dennoch Dinge über die man sich trotzdem ärgern kann.
Beispielsweise über Blitzer, die nicht angesagt werden. Man mit - hopefully nur - 20 km/h zu viel auf dem Tacho fotografiert wird. Und zur Krönung des eigentlich freien Tages auch noch im Stau steht und somit zu spät auf Arbeit kommt. Es gibt die trotzdem, diese Tage an denen alles schief läuft. Dafür gibt es zwischendurch aber auch Mittwoche (wieder so ein Unwort), die so gar nicht Mittelfinger-Mittwochmäßig sind. Blitzer die Dich nicht fotografieren. Und Tage, an denen wirklich mal alle Autofahren können.
Generell habe ich mich über ziemlich wenig aufgeregt. Aber es kommen sicherlich auch wieder andere Zeiten haha.

Vorfreude auf .

_______________

Von Mittwoch bis Donnerstag bin ich in Hamburg beim Pandora Kick Off. Das wird grandios. So wurde es mir zumindest immer erzählt. Daher bin ich unheimlich gespannt auf das, was mich erwartet. Auf das leckere Frühstück im Radisson Blu freu ich mich definitiv.
Mitte Februar geht es für 5Tage nach Flensburg. Nie hätte ich gedacht, dass ich noch einmal so weit hoch ins schattige Nordland fahre. Obwohl - ich war auch immer noch nicht im Danska Land.. Das ist ja quasi Flensburg.
Auf das Brunchen bei Karin und die Pyjamaparty davor bin ich auch schon dezent gespannt.

Gedacht .

_______________

Eigentlich denke ich ja immer, ich hab enoch nicht viel von der Welt gesehen. Wenn man dann aber "Undercover Boss" guckt .. jaaaa sowas zieh ich mir rein haha .. und feststellt, dass man schon mal in Koblenz war und in dieser Gondelbahn zur Burg hoch gefahren ist, dann denk ich mir, dass ich immerhin schon viel von Germanska gesehen habe.
Meine Schwester und ich haben manchmal die wirrsten Gedanken..
Ich schwöre Dir - irgendwann machen wir ein Buggywettrennen &vertauschen unsere Zwillinge haha.

Ohrwurm der Woche .

_______________

Irgendwann in der letzten Woche war weltweiter Jogginghosentag. Delta Radio sei Dank wurde ich so auf diesen mega grandiosen Song von Neonschwarz aufmerksam.
Wattewolken aus Pastell ... es ist einfach wundertoll

Bungalow von Bilderbuch ist allerdings auch sehr Ohrwurmlastig.  Allerdings erst nach dem zweiten mal hören.. Beim ersten mal musste ich ernsthaft überlegen ob der Text tatsächlich auf deutsch ist haha

__________________________________

Ich glaube, sonst ist in den letzten zwei bis drei Wochen nicht´s spektakuläres passiert. Momentan bin ich fleißig auf Nachmieter Suche.. Was sich bei der grandiosen Wohnung als wirklich leicht herrausstellen sollte.
Dann heißt es bald Kisten packen. Möbel auseinanderbauen. Katzen einpacken. Und alles wieder aufbauen und auspacken. Ich freu mich unheimlich. Und ich gelobere Besserung (jaaaa mal wieder) das ich regelmäßiger was von mir höre lasse.











1 Kommentar:

  1. Die Boots sind der Hammer. Toller Beitrag
    http://carrieslifestyle.com

    AntwortenLöschen