Kliniktasche . Was muss rein ?!

// // //
Diese Frage stellt sich wahrscheinlich jede werdende Mama. Irgendwann. Glücklicherweise gibt es ja quasi überall Antworten. Im Internet. In Schwangerschaftsratgebern. In Flyern von der Krankenkasse. Oder eben hier. Hihi
Da es noch nicht genug hilfreiche, oder eben weniger hilfreiche Tipps für den Inhalt der Kliniktasche gibt, dachte ich, ich hau zu dem Thema auch noch mal einen Post raus. Ehrlich gesagt habe ich mir aus diversen Listen das Wichtigste rausgesucht. Damit ich nicht mit meinem Reisekoffer zum geburten anreise. Ich könnte wetten, dass ich trotzdem viel zu viel mitnehme &doch das elementar Wichtigste vergessen habe. Ich werd´s sehen..
Jetzt gibt´s erstmal den ultimativen Inhalt meiner Kliniktasche.
Für diejenigen, die es interessiert (:

Der Maxi Cosi steht bereit, inklusive dem ersten Outfit für Babyfuchs.
Und natürlich die Kliniktasche, mit folgendem Inhalt ...

Pflege &Beautykram .
______________

* feuchte Waschlappen
* Einmalwaschlappen 
* feuchtes Toilettenpapier
* Trockenshampoo
* Taschentücher
* Abschminktücher
* Zahnbürste &Zahnpasta
* Shampoo  &Spülung
* Bodyöl/ lotion
* Deo
* Tagescreme
* Labello 
* Stilleinlagen

_______________

Vermutlich nehme ich die Hälfte von dem Zeug umsonst mit. Die Einmalwaschlappen packe ich eventuell wieder aus. Und ob ich wirklich Shampoo und Trockenshampoo brauche? Ich sag nur: haben beruhigt :) Laut diversen Listen muss man auf jeden Fall Lippenpflege dabei haben, denn unter der Geburt ist ein Labello wohl Gold wert. Also hab ich gleich mal drei Stück davon eingepackt.
Feuchtes Toilettenpapier stand auch ganz oben auf der Liste. Vorsichtshalber sollte man noch vernünftiges Toilettenpapier dabei haben, denn jeder kennt ja das 1-lagige, kratzige aus dem Krankenhaus.
Stilleinlagen habe ich vorsichtshalber auch eingepackt - obwohl es die ja im Krankenhaus gibt. Aber man weiß ja nie.

für die Geburt &Wochenstation

_______________

* Pyjama zum knöpfen
* Stilltops
* Unterwäsche
* Kuschelsocken
* Flipflops /Badelatschen
* Jogginghose
* Strickjacke
* weite Shirts
* Nachtlicht zum Stillen
* Handyladekabel

_______________

Da die Geburt vom Babyfuchs gleichzeitig mein erster Aufenthalt in einem Krankenhaus ist, war ich dezent überfordert. Allerdings glaub ich, Klamottentechnisch alles dabei zu haben. Länger als drei, vier Tage wollte ich nicht in der Klinik bleiben. Mal sehen ob mein Plan aufgeht.
Für kalte Füße habe ich zwei Paar Kuschelsocken eingepackt &die Flipflops werde ich vielleicht noch gegen Birkenstocks tauschen - mit Socken sind die einfach bequemer.
Handtücher muss ich noch einpacken. Vorsichtshalber - für den Fall, dass sie in der Klinik keine haben.
Ansonsten habe ich eher bequeme Kleidung eingepackt - Jogginghose, Leggings, weite Shirts &meinen Lieblingscardigan.
Für´s Baby hab ich noch ein Schnuffeltuch &ein Mulltuch eingepackt. Den Rest haben sie ja im Krankenhaus.

Snacks

_______________

* Fruchtquetschies
* Süßkram
* Obstriegel
* Cashewkerne

_______________

Ich werd sicherlich nicht viel zum essen kommen, daher habe ich nur Kleinigkeiten eingepackt. Was noch fehlt, ist eine Packung Traubenzucker. Die Cashewkerne habe ich für den werdenden Papa eingepackt - falls es länger dauert, hat er was zum snacken.
Kaffee &Wasser gibt´s im Krankenhaus, aber ich überlege noch irgendeinen Saft oder was anderes mit "Geschmack" einzupacken.
Kann ja nicht schaden..

__________________________________________

Nur für den Fall, dass ich wirklich was vergessen haben sollte - es ist nur ein Katzensprung bis zur Klinik. Notfalls könnte mein Freund also fix nach Hause fahren oder er bringt es am nächsten Tag halt mit. Alles halb so schlimm also..
Ich persönlich hab ja eher das Gefühl zu viel eingepackt zu haben.
Die wichtigen Unterlagen wie Geburtsurkunden, Krankenkassenkarte und Mutterpass sind natürlich auch mit dabei.

Jetzt steht sie da - die gepackte Tasche &wartet auf ihren Einsatz.
Wir hoffen ja, dass es bald losgeht. Bis zum ET sind es allerdings noch knapp drei Wochen.

Wie war´s bei Euch? Hattet ihr zu viel mit? Oder hatte irgendwas wichtiges gefehlt?














Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen